badge_fachwissen_head
pdf_symbol

Betonstahl vs. Edelstahl in tragenden Bodenplatten.

Kosten- und Variantenvergleich Tiefgaragenbodenplatte mit Betonstahl und nichtrostender Edelstahl in Abhängigkeit vom Beschichtungssystem.

arrow_download
pdf_symbol

Überschlägige Ermittlung von Aussteifungswänden.

Überschlägige Ermittlung der Translationsteifigkeit durch einfache Handrechnung ohne aufwendige statische Berechnung.

arrow_download
pdf_symbol

Modifizierte Teilsicherheitsbeiwerte für Stahlbetonbauteile.

Nachberechnung von Bestandsbauteilen mit reduzierten Teilsicherheitsbeiwerten.

Wie weist man Bestandsbauteile nach, die z.B. 30 % Lastmehrung beinhalten, ohne die Bauteile abzubrechen, neuaufzubauen oder gar verstärken zu müssen?

Die spannende Antwort im pdf-Leitfaden zum runterladen.

arrow_download
pdf_symbol

Unbewehrte Betonwände.

Möglichkeiten der Anwendung nach DIN 1992-1-1. und gleichzeitig Ressourcen schonend.

- historische Entwicklung
- Tragfähigkeit
- Mindestdicken
- Brandschutz
- Schallschutz
- Risseverhalten
- Wirtschaftlichkeitsberechnung
- Kosteneinsparung
- CO₂-Emissionseinsparungspotential

Bis 2030 haben sich die europäischen Zementhersteller ein ambitioniertes Ziel gesetzt, ca. 43 % der CO₂-Emissionen durch neuartige Betonbauweisen einzusparen (Reduktion des Zementgehaltes, klinkerarme Zemente, Strom aus PV ect.).

Durch die Ausführung unbewerter Betonwände können sofort mindestens 30% CO₂ durch den Entfall des Betonstahles eingespart werden könnte (bei unbewehrten Betonstützen sogar 50%).

arrow_download
pdf_symbol

Leitfaden zum Einsatz von R-Beton

R-Beton aus recycelten Bauschutt.
Anwendung am Bau und gleichzeitig Ressourcen schonend.

Tragfähigkeiten bis zu C30/37 für alle tragenden Bauteile nach EC2 möglich.

Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg

arrow_more_graphic
pdf_symbol

3D gedrucktes Haus in Beckum

In Beckum in Nordrhein-Westfalen ist das erste Wohnhaus in Deutschland entstanden, das aus dem 3D-Beton-Drucker stammt. Bei dem Haus handelt es sich um ein Einfamilienhaus mit zwei Stockwerken und zusammen rund 160 Quadratmetern Wohnfläche.
Baubeginn war Anfang September 2020. Die reine Druckzeit betrug ca. 100 Stunden.
Die gedruckten Wände haben eine Zustimmung im Einzelfall von der obersten Bauaufsichtsbehörde in Nordrhein-Westfalen erhalten.

Bundesbauministerin Geywitz sieht hier eine wichtige Trendwende, schneller und ressourcenschonender zu bauen.

Initiator: Georgios Staikos

arrow_more_graphic
pdf_symbol

Nachhaltigkeit durch Lehmbaustoffe

CLAYTEC - Der Spezialist für Lehmbaustoffe

- Lehmputze
- Lehm-Trockenbau
- Fachwerksanierung
- Innendämmung
- Steine, Stampflehm, Terrazzo

arrow_more_graphic
pdf_symbol

neue Lehmbaunorm DIN 18940

Ende 2022 liegt die neue Lehmbaunorm DIN 18940 als Gelbdruck im Beuth Verlag vor.
Nun ist es möglich Gebäude mit insgesamt 4 Vollgeschossen, also bis Gebäudeklasse 4 aus tragenden Lehmbauwänden zu errichten.
Die Lehmbaunorm lehnt sich an Grundprinzipien der vereinfachten Berechnungsmethoden für unbewehrte Mauerwerksbauten nach DIN EN 1996-3 an.
Der Einsatz von Lehmbaustoffen ist im Zuge der notwendigen Einsparung von Energie und Rohstoffen gerade derzeit stark am Wachsen. So beträgt das CO2-Äquivalent von erdfeucht geliefertem oder solargetrocknetem Lehmputzmörtel nach DIN 18947 lediglich ca. 5 % eines zementgebundenen Putzmörtels.

arrow_download
pdf_symbol

Unbewehrte Betonwände - Artikel im Deutschen Ingenieurblatt 11/2022

- historische Entwicklung
- Tragfähigkeit
- Mindestdicken
- Brandschutz
- Schallschutz
- Risseverhalten
- Wirtschaftlichkeitsberechnung
- Kosteneinsparung
- CO₂-Emissionseinsparungspotential

Autor: Andreas Mendler

arrow_download

Fragen, Anfragen oder Kommentare? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. 

Fragen, Anfragen oder Kommentare? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. 

Fragen, Anfragen oder Kommentare? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. 

Fragen, Anfragen oder Kommentare? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. 

Fragen, Anfragen oder Kommentare?
Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. 

arrow_contact_graphic